Mini Solar Anlage 1

Mini Solar Anlage 1 ist ein von uns mit “geplantes“ Solar Kleinstkraftwerk 480w Mini Solar Anlagewelches von Freunden in den Niederlanden betrieben wird um den „großen“ Energiebedarf von unzähligen Standby Verbrauchern (PC, Media Server, Telefone, Laptop, Kühlschrank, Gefrierschrank und Akku Ladegeräte für Werkzeuge) entgegen zu wirken.
Bei der Anlage handelt es sich um ein Mini Photovoltaik System welches das Sonnenlicht mit Hilfe von Solarzellen und Modulwechselrichtern in Strom mit einer Spannung von 230V umwandelt und ohne Speicherung in das Hausstromnetz abgibt.

Verbraucher in diesem Hausstromnetz nutzen dann zuerst die selbst eingespeiste Energie („da Strom auch immer den kürzesten Weg geht“) bevor über den Stromzähler Energie vom Versorger bezogen wird. Somit dreht sich der Zähler langsamer oder bleibt stehen und es werden Stromkosten gespart.

Diese Anlage wurde teilweise mit gebrauchten Komponenten (z.B. den Solarzellen) realisiert um so günstig wie möglich „eigenen Strom“ zu erzeugen.

IMAG3002_8Diese Mini Solar Anlage besteht aus 2 Canadian Solar CS 6P 240 P Modulen(240W) und 2 Modulwechselrichtern GT 260 von I-Energy (für Deutschland wäre evtl. ein AE Conversion wegen der ENS/VDE AR-N 4105 eher zu empfehlen). Befestigt wurde die Zellen an einem Anbau am Haus als „Vordach“ mit rostfreiem Stahl und Alu Profilen. Die Ausrichtung ist 0° Süd der Winkel ist ca. 45°.
Das loggen der Ertragsdaten übernimmt eine intelligente Steckdose vom Typ AVM FRITZ!DECT 200 welche über ein Menu in den aktuellen Fritz.Box Modellen „Schaltbare Steckdosen“ verwalten kann und als „Zugabe“ auch den Energieverbrauch oder umgekehrt die erzeugte Energie aufzeichnen kann.  Dabei kann alles so eingestellt werden das zu bestimmten Zeiten automatisch E-Mails mit den Ertragsdaten verschickt werden. Alles in allem ist es eine einfache und effektive Möglichkeit die erzeugte Energie einer Mini Solar Anlage zu erfassen für alle die Schon im Besitz einer neueren Fritzbox sind (z.B. FRITZ!Box 7390FRITZ!Box 7490).

Der Aufbau und die Verkabelung wurde innerhalb eines Tages erledigt und war eigentlich nicht wirklich problematisch. Die Kabel von den Modulen zu den Wechselrichter und der Stecker der Wechselrichter in eine Steckdose (dies ist so aber in Deutschland leider nicht zulässig, hier müsste die Verkabelung von einem Fachmann fest „angeschlossen“ werden).

Die Mini Solar Anlage wurde schon letzten Sommer aufgebaut und ist im Herbst und Winter als Probelauf getestet wurden. Ein loggen der Erträge haben wir mit Beginn diesen Monats gestartet um eine Übersicht zu erhalten was erzeugt wird und wie lange benötigt wird bis sich die Anlage rechnet.

Eine Ertragsprognose mit PVGIS  ergab eine zu erwartende Erzeugte Energie von ca. 462KWh pro Jahr.
Dies deckt sich auch fast mit den hochgerechneten Ergebnissen des Energiemessgerätes (aktuell ca. 406 KWh / Jahr):

Jahresertrag erzeugte Energie
Die Kosten unserer Mini Solar Anlage:

Die Module wurde gebraucht für 100€ je Stück gekauft, die beiden Wechselrichter zusammen für 240€.  Die Winkel, Profile, Schrauben und andere Kleinteile haben mit ca. 50€ zu Buche geschlagen.

Alles in alle hat die 480W Mini Solar Anlage ca. 490€ gekostet und war somit um Längen billiger als die meisten Komplettangebote bei Ebay oder Amazon.




Die AVM FRITZ!DECT 200 Steckdose zum loggen der Erträge kostet ca. 45€, diese lassen wir außen vor da es auch noch günstiger, andere Modelle gibt.

Wichtig vor allem in Deutschland: Es sind hierbei undbeding die geltenden Vorschriften zu beachten. Ein Zähler mir Rücklaufsperre ist zwingend erforderlich damit Ihr Stromzähler nicht rückwärts läuft (dies ist Verboten). Auch ist darauf zu achten das der Wechselrichter mit einer entsprechenden Freischalteinrichtung versehen ist um zu gewährleisten das nur Energie in das Hausnetz eingespeist wird wenn „schon Spannung anliegt“ um eine Inselbildung zu verhindern. Auch ist es in Deutschland nicht zulässig die Energie mittels Stecker in eine Steckdose einzuspeisen. Eine Entsprechende Verkabelung muss von Fachpersonal angebracht werden.

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *